Auszug unserer Projekte in der Abwasserentsorgung

BEG logistics GmbH

Entwässerungsanlagen des Hafentunnels

Beschreibung:

  • Entwässerungsanlagen in Verbindung mit dem Neubau des Hafentunnels
  • Baubegleitende Umstrukturierung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation sowie Planung und Realisierung der endständigen Entwässerungsanlagen einschl. der erforderlichen Pumpwerke sowie der straßen- und wegebegleitenden Entwässerungsgräben im Rahmen des Neubaus des Hafentunnels

Auftraggeber: BEG logistics GmbH
Ort: Bemerhaven
Zeitraum: 2013 - 2024

Image
Image
Image
Image

    BSAG Bremer Straßenbahn AG

    Brauchwasseranlage am Betriebshof Neue Vahr

    Beschreibung:

    • Wasserrechtliche Erlaubnis am Betriebshof Flughafendamm
    • Aufstellen der Antragsunterlagen zur Neuausstellung der wasserrechtlichen Einleiterlaubnisse für Niederschlagswasser an beiden Standorten
    • Planung und Realisierung von Anlagen zur Niederschlagswasserableitung sowie zur Behandlung von Schmutzwasser in Abscheideranlagen einschl. der erforderlichen Genehmigungsverfahren
    • Erneuerung der Brauchwasseraufbereitung zur Fahrzeugwäsche
    • Neubau der Schmutzwasserdruckleitung zur Anbindung an die öffentliche Kanalisation am Betriebshof Neue Vahr

    Auftraggeber: Bremer Straßenbahn AG
    Ort: Bremen
    Zeitraum: 2019 - 2023

    Image
    Image
    Image
    Image

      BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

      Erschließung Carl-Schurz-Gelände

      Beschreibung:

      • Umstrukturierung und Erschließung eines ehemaligen Militärstandortes von ca. 150 ha zur Nutzung für hafennahes Gewerbe
      • Umsetzung in verschiedenen Bauabschnitten unter Sicherstellung der Ver- und Entsorgungssicherheit alter und neuer Gewerbeeinheiten
      • hydrologische und hydrodynamische Kanalnetzbemessung für die Niederschlagswasserkanalisation
      • Schmutz- und Niederschlagswasserkanalisation bis DN 2.000 mit zentralen Pumpwerken und Überleitung in das öffentliche Netz (S) bzw. in die Weser als Vorfluter (N)

      Auftraggeber: BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH
      Ort: Bremerhaven
      Zeitraum: 1996 - 2012

      Image
      Image
      Image
      Image

        hanseWasser Bremen GmbH

        Sanierung des Schmutzwasserpumpwerks Huchting

        Beschreibung:

        • Vollständige maschinelle und partielle bauliche Sanierung des Pumpwerks unter laufendem Betrieb, u.a. Sanierung des Pumpensumpfes, Ersatz der vier Pumpen, der Rohrleitungen und Armaturen sowie der kompletten EMSR-Technik einschl. Trafos
        • Permanente Sicherstellung der Vorflut durch temporäres Pumpwerk während der Bauzeit

        Auftraggeber: hanseWasser Bremen GmbH
        Ort: Bremen
        Zeitraum: 2018 - 2020

        Image
        Image
        Image

          Mercedes-Benz AG

          Niederschlagswasserentsorgung im Werksgelände Bremen

          Beschreibung:

          Vollständige hydrologische und hydrodynamische Nachrechnung des Niederschlagswasserkanalnetzes auf dem Werksgelände Bremen (Nord- und Südwerk, Außenlager Funkschneise) zur Neuaufstellung der Einleitgenehmigung sowie im Rahmen der jeweiligen Genehmigungsverfahren verschiedener Neu- und Erweiterungsbaumaßnahmen (u.a. Neubau Geb. 80, 861 und 926, Erweiterung der Geb. 8, 9, 85, 86, 93, 4, Umbau Versandplatz Tor 8 und Tor 10, Sanierung Gefahrstofflager).

          Auftraggeber: Mercedes-Benz AG / Planungsgruppe Grün GmbH / Knebel + Partner / Drees & Sommer
          Ort: Bremen
          Zeitraum: seit 2017

          Image
          Image
          Image

            Gemeinde St. Peter-Ording

            Neubau der Filtration für die Kläranlage
            St. Peter Ording

            Beschreibung:

            • Neubau der Filtration für die Kläranlage St. Peter-Ording
            • Ersatz der abgängigen diskontinuierlich betriebenen Stahlbehälterfiltration durch eine kontinuierlich betriebene Filtration als Stahlbetonbecken
            • Neubau in der bestehenden Maschinenhalle unter laufendem Betrieb ohne Unterbrechung der Schlammentwässerung
            • Bauzeitlich partieller Ersatz der Hallentragkonstruktion

            Auftraggeber: Gemeinde St. Peter-Ording
            Ort: St. Peter-Ording
            Zeitraum: 2017 - 2019

            Image
            Image
            Image

              Neubau der solaren Schlammtrocknung für die Kläranlage St. Peter Ording

              Beschreibung:

              • Ergänzung der Schlammbehandlung durch eine solare Schlammtrocknung zur Steigerung des Entwässerungsgrades auf bis zu 75%
              • Auslegung der ersten Baustufe auf die halbe Jahresmenge

              Auftraggeber: Gemeinde St. Peter-Ording
              Ort: St. Peter-Ording
              Zeitraum: 2010 - 2011

              Image
              Image

                WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

                Erschließung Airport-Stadt-Ost

                Beschreibung:

                • Umstrukturierung und Erschließung des ehemaligen Großmarktgeländes sowie angrenzender Gewerbeflächen in Bremen mit einer Gesamtfläche von rd. 35 ha für die zukünftige Nutzung durch flughafennahes Gewerbe und verschiedene Dienstleister
                • Umsetzung in sieben Bauabschnitten unter Berücksichtigung des gleichzeitig stattfindenden Baus der Stadtautobahn A 281 sowie der Belange der Anlieger (Flughafen Bremen, Airbus, Lufthansa, Deutsche Flugsicherung)
                • Hydrologische und hydrodynamische Kanalnetzbemessung für die Niederschlagswasserkanalisation
                • Schmutz- und Niederschlagswasserkanalisation bis DN 2.400 mit zentraler Niederschlagswasserbehandlung und Anbindung an das öffentliche Netz bzw. Einleitung in die Neuenlander Wasserlöse als Vorfluter

                Auftraggeber: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
                Ort: Bremen
                Zeitraum: 2003 - 2017

                Image
                Image
                Image
                Image

                  Verlegung der Neuenlander Wasserlöse

                  Beschreibung:

                  Verlegung des zentralen Vorfluters in der Airport-Stadt Ost gemäß stadtplanerischer Vorgaben unter Aufrechterhaltung der Vorflut in verschiedenen Bauabschnitten.

                  Auftraggeber: Kamel Loaufi Landschaftsarchitekten / WFB
                  Ort: Bremen
                  Zeitraum: 2008

                  Image
                  Image
                  Image
                  Image

                    bremenports GmbH & Co. KG

                    Stauraumkanal Vorstellgruppe Imsumer Deich

                    Beschreibung:

                    Planung und hydrologische Bemessung des Stauraumkanals DN 1.000 für die Niederschlagswasserretention der Vorstellgruppe Imsumer Deich.

                    Auftraggeber: Bremenports GmbH & Co. KG
                    Ort: Bremerhaven
                    Zeitraum: 2018

                    Image

                      Sanierung Drainageleitungen CT IIIa

                      Beschreibung:

                      Sanierung der abgängigen Drainageleitungen unter dem Containerterminal CT IIIa in ca. 10 m Tiefe bei laufendem Betrieb auf dem Terminal durch Einziehen von Brunnenfilterrohren auf Gleitkufen mit Stützgewebe über ca. 280 m in die vorhandenen Vollsickerrohre.

                      Auftraggeber: bremenports GmbH & Co. KG
                      Ort: Bremerhaven
                      Zeitraum: 2012 - 2014

                      Image
                      Image

                        Zufahrtsrampe Offshore-Terminal Bremerhaven

                        Beschreibung:

                        • Umverlegung der Hauptabwasserdruckleitung DN 1.200 Guss zur Zentralkläranlage Bremerhaven für die geplante Querung der Rampe zum Offshore-Terminal mit Ersatzquerschnitt 3 x Da 800 PE-HD
                        • Abwassermenge bis 2.800 l/s
                        • Integration der Umleitungsstrecke in die Sohle eines Unterführungsbauwerks und Einbindung in die Bestandsleitung
                        • Zeitfenster für den Umschluss max. 14 h

                        Auftraggeber:bremenports GmbH & Co. KG
                        Ort: Bremerhaven
                        Zeitraum: 2013

                        Image
                        Image